27. Geraer Autofrühling

Am 16. und 17. März präsentieren Kfz-Innung Ostthüringen und Stadtverwaltung Gera den 27. Geraer Autofrühling. Die Veranstalter bieten dem Publikum an beiden Tagen in der Zeit von 10.00 – 18.00 Uhr eine interessante und abwechslungsreiche Neuauflage der bekannten und beliebten Geraer Autoausstellung. Viele Einzelhändler begleiten die Veranstaltung mit einem verkaufsoffenen Sonntag.

Im Kultur- und Kongresszentrum und auf den Ausstellungsflächen im umliegenden Stadtzentrum sind in diesem Jahr etwa 200 Automobile zu sehen. Ein attraktives Rahmenprogramm unterstreicht den familiären Stadtfestcharakter der Geraer Automesse.

Auf dem 27. Geraer Autofrühling werden nach heutigem Stand 20 Betriebe der Kfz-Branche aus Ostthüringen und Sachsen-Anhalt vertreten sein und eine abwechslungsreiche Schau in Sachen Mobilität gestalten. Die Besucher haben die einmalige Gelegenheit, ihre Auto-Favoriten direkt miteinander zu vergleichen, Probe zu sitzen, Probefahrttermine zu vereinbaren und Informationen rund um den Fahrzeugkauf, Finanzierung und Leasing einzuholen. Es wird in diesem Jahr auch wieder die Möglichkeit geboten, Elektromobilität durch eine Probefahrt direkt zu erleben.

Die Fans amerikanischer Motorräder kommen auch auf ihre Kosten, erstmals nimmt Harley-Davidson Gera teil. Bekannte Aussteller wie IKK classic, DEKRA Automobil GmbH und Metallbau Seidel als Anbieter von Garagentoren sind wieder mit dabei. Die Sparkasse Gera-Greiz wird mit einem eigenen Stand vertreten sein, diesmal im KuK. Interessantes aus der Welt der Luxus-Automobile zeigt die Dagro Eissmann Automotive GmbH. Und mit Blick auf die nahende Camping-Saison werden Wohnwagen und Wohnmobile auf dem KuK-Vorplatz viele Besucher anziehen.

Die Ausstellung historischer Fahrzeuge im Kultur- und Kongresszentrum ist mittlerweile fester Bestandteil des Geraer Autofrühlings. Dank des Engagements der Interessengemeinschaft „Historische Mobile Gera e.V.“ gibt es 2019 eine Fortsetzung. Auch der Motorsport wird diesmal nicht fehlen, es gibt zwei BMW-Rallyeautos zu bestaunen.

 
 

Impressionen 2018